»
 Startseite    
»
 Wandern    
»
 Wanderberichte    
»
 Wanderberichte (Details)

Wanderberichte


Zurück

2013 07 13 Abendwanderung nach Wiebelsberg

 

Interessantes zu Lande und in der Luft

Es war am 13. Juli, und die von Lothar Pickardt angeführte Gruppe bestand aus 13 Wanderinnen und Wanderern. Trotzdem ist keinerlei Unglück passiert – im Gegenteil. Der abendliche Gang von Gerolzhofen nach Wiebelsberg und zurück war ausgesprochen unterhaltsam. Nicht nur dass es untereinander einen regen Gedankenaustausch gab; auch die Strecke hatte einiges zu bieten.

Die vielen Getreidefelder außerhalb der Stadt, kurz vor der Ernte stehend, signalisierten: Es ist Sommer, richtig Sommer. Aufmerksam inspiziert wurden die beiden Unterkunftshütten am Weinsteiger-Wanderweg – die eine unweit der Gertraudiskapelle, die andere am Neuberg oberhalb von Wiebelsberg und Mutzenroth, gleich neben der Franziskus-Skulptur.

Am Modellfluggelände war nicht viel los; aber ein Drachenflieger und ein Leichtflugzeug, an denen die Gruppe vorbeikam, ließen ahnen, dass sich das bald ändern würde. Und richtig: Das Leichtflugzeug erhob sich knatternd in die Luft und schwebte von dannen – nach Westen, der tief stehenden Sonne entgegen.

Weiter führte der Weg der Gruppe auf einem schmalen Pfad durch das Naturschutzgebiet Mahlholz hindurch und durch die Weinberge nach Wiebelsberg zum Gasthaus Brehm. Dort stärkte sich jeder auf seine Weise und schöpfte Kraft für den Weg zurück.

Am Modellfluggelände war mittlerweile der Drachenflieger von einem Rundflug wieder gelandet und ließ sich von einigen Mitgliedern der Gruppe „interviewen“. An Eichelmannsee und Gertraudiskapelle vorbei erreichten schließlich alle wohlbehalten Gerolzhofen. 
(Jochen Ewe)

 



Kontakt:
  » zur Bildergalerie

Zurück